Stadtverwaltung saniert Leinpfad in Ensen

Neue Asphaltdecke mindert Stolperfallen

Das Amt für Straßen und Verkehrstechnik hat einen etwa einen Kilometer langen Bereich des Leinpfades erneuert. Bodenwellen und Risse wurden beseitigt, so dass für Fußgänger und Radfahrer keine Stolperstellen mehr lauern.
Die Erneuerung ist Teil des städtischen Radwegesanierungsprogramms und soll dieses Jahr Richtung Norden fortgesetzt werden.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben