Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Karsten Möring nicht wiedergewählt

Bei der ersten Prognose am Wahlabend um 18 Uhr lagen CDU und SPD gleichauf bei 25%. Nach einer sehr lange dauernden Auszählung der Stimmen in Köln stand schließlich fest, dass Karsten Möring seiner Gegenkandidatin von der SPD unterlegen war.
Die Erststimmen für Karsten Möring und die Zweitstimmen für die CDU betrugen in Ensen 25,5% bzw. 22,3%, in Westhoven 26,2% bzw. 22,8% und in Gremberghoven 18,0% bzw. 17,8%.

Wir danken Karsten Möring für 8 Jahre engagierte Arbeit und hätten ihn gerne für weitere 4 Jahre als unseren Abgeordneten in Berlin gesehen! Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft im Ruhestand!
Vielen Dank auch allen Helfern im Wahlkampf!

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben